THEMA: Superbike WM 2017 - Round 2 - Thailand

Superbike WM 2017 - Round 2 - Thailand 10 Mär 2017 14:02 #12456

  • Roman
  • Romans Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Corsaro 1200 + F3 800
  • Beiträge: 2571
  • Dank erhalten: 61
Und schon geht die Superbike WM in die zweite Runde. Auf dem Buriram Circuit sind die Freitagstrainings bereits gelaufen. Die Stop&Go-Piste kommt natürlich den leistungsstärksten Motorrädern zugute, was sich in den Zeitenlisten schon jetzt widerspiegelt...

2017-03-10_134852.jpg


Superpole und das erste Rennen schon morgen zur besten Frühstücks-Sendezeit um 9:30 Uhr

2017-03-10_140153.jpg
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2017 - Round 2 - Thailand 10 Mär 2017 14:39 #12457

  • dave7990
  • dave7990s Avatar
  • OFFLINE
  • Professionista
  • 998s superleggera +998s +Hym1100s +Dnepr
  • Beiträge: 513
  • Dank erhalten: 6
also von Melandri bin ich echt beeindruckt :cool:

aber der Rea fährt dieses Jahr das Triple trotzdem langweilig nach Hause :schockiert:
"You live more for 5 minutes going fast on a bike like that, than other people do in all of their life." Marco Simoncelli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2017 - Round 2 - Thailand 10 Mär 2017 19:50 #12458

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • OFFLINE
  • Racer
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 21
Wird sicher wieder ein spannendes Rennen. :cool:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2017 - Round 2 - Thailand 12 Mär 2017 16:58 #12465

  • Roman
  • Romans Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Corsaro 1200 + F3 800
  • Beiträge: 2571
  • Dank erhalten: 61
Rennen 1

2017-03-12_164753.jpg


Rennen 2

2017-03-12_164715.jpg


Insgesamt verliefen die Rennen fast nach Drehbuch. Im zweiten Rennen gab es dann doch mehr Stürze, was vielleicht auch den exorbitanten Temperaturen geschuldet war. 65 °C Asphalt und 32 °C Luft bei hoher Luftfeuchtigkeit machten Mensch und Maschinen zu schaffen. Den kühlsten Kopf bewahrte Weltmeister Johnny Rea. Der nächste Doppelsieg im Sack. Chaz Davies patzt im zweiten Rennen und verliert Dank dem Rennabbruch und Neustart nicht zu viel Boden auf Rea. Hervorzuheben ist ein 5. Platz durch Jordi Torres auf BMW im zweiten Rennen. Ansonsten fast alles, wie erwartet.

Nächstes Rennen erst in drei Wochen beim Europa-Auftakt in Aragon. In zwei Wochen startet erstmal die MotoGP beim Wüstenrennen in Qatar in die Saison 2017...
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden