THEMA: VLN Unglück

VLN Unglück 29 Mär 2015 08:30 #10553

  • Roman
  • Romans Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2537
  • Dank erhalten: 66
Wird einigen sicher bekannt sein und wurde sogar im ÖRR breitgetreten. Gestern, beim Auftakt zur 39. VLN Langstrecken Meisterschaftssaison am Nürburgring kam es zu einem unangenehmen Ereignis, bei dem leider neben vielen Verletzten ein Zuschauer aus den Niederlanden ums Leben kam. Kein guter Saisonstart für den seit Jahren in den Negativschlagzeilen festsitzenden Nürburgring.

Der Fahrer des Nissan GT-R ist Jann Mardenborough, der vor 4 Jahren über die GT-Academy zum Rennsport kam und im vergangenen Jahr beim 24H-Rennen auf dem LMP2-Podium stand. Er kam mit dem Schrecken davon. Das Auto ist Kernschrott...

la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: VLN Unglück 29 Mär 2015 14:46 #10558

  • Thomas
  • Thomass Avatar
  • OFFLINE
  • Professionista
  • MonsterS4 + Streetfighter1098S + Monster 900S.i.e.
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 8
Ironie des Schicksals, der Unfall passierte am Streckenabschnitt "Flugplatz"

Warte jetzt schon wieder auf die Deutschen Moralapostel die wieder drohnend den Zeigefinger heben und das ganze System in Frage stellen. Auf alle Fälle werden sie das Sicherheitskonzept an der Nordschleife wieder unter die Lupe nehmen und gegebenfalls nachbessern. Was ja bei bei der Ellenlangen Rennstrecke nicht so einfach ist.
Hauptsache Spaß dabei
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: VLN Unglück 29 Mär 2015 19:53 #10562

  • Roman
  • Romans Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2537
  • Dank erhalten: 66
Schon geschehen. Heute hat der DMSB folgendes beschlossen: "Der Verband setzte heute die Zulassung für die Fahrzeuge der Klassen SP7, SP8, SP8T, SP9, SP10, SP-Pro und SP-X aus. Damit sind nicht nur die GT3-Rennwagen betroffen, sondern auch jene, die ähnliche Geschwindigkeiten erzielen." (Quelle: sportscar-info.de)

IMO eine richtige Entscheidung. So spektakulär solche GT3-Autos sind...auf der Nordschleife hat sowas nix zu suchen. Diese Rennstrecke ist nicht für Rennwagen konzipiert, die einen flachen, geschlossenenen Unterboden zur Abtriebgenerierung nutzen. Solche Autos gehören auf "moderne" Rennstrecken. Die Nordschleife ist ein Kulturgut des Rennsports und mit solchen Aktionen und der damit verbundenen Negativpresse ist dem Rennsport und vor allem dem Breitensport überhaupt nicht geholfen.
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: VLN Unglück 30 Mär 2015 05:26 #10564

  • Leif
  • Leifs Avatar
Ich bin auch mindestens 1x im Jahr zur VLN am Rang. Die Kulisse ist schon Wahnsinn und was die GT3-Fahrzeuge da abfeuern auch. Es wäre sehr schade wenn der Ring durch solche Unfälle dauerhaft geschlossen würde. Von daher bin ich auch dafür, die wirklich sehr schnellen Klassen nicht mehr auszuschreiben. Auch wenn das schon geil ist wenn da so ein Pulk aus Z4 GT, SLS, Porsche und Gallardo auf einmal die Einfahrt zum Brünnchen herunterkommt. :freu:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.130 Sekunden