Helm: NEXX XR1.R

  • Roman
  • Romans Avatar Autor
  • Offline
  • Admin
  • Admin
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
Mehr
13 Aug 2013 16:40 - 13 Aug 2013 16:42 #7603 von Roman
Helm: NEXX XR1.R wurde erstellt von Roman
Nachdem ich mich lange mit der Suche nach einem neuen Helm, primär für die Rennstrecke, beschäftigt habe und schlussendlich bei einem mir bis dahin völlig unbekannten Helmhersteller gelandet bin, will ich hier kurz meine Eindrücke wiedergeben.
Da ich Helme in der Größe XXXL benötige, scheiden für mich leider viele gute Helmhersteller von vornherein aus. Deshalb war ich bisher mit Suomy Spec 1R unterwegs, der für Ausflüge auf die Rennstrecke ideal ist. Da ich aber nicht mehr mit Replica-Designs unterwegs sein wollte und ein schickes, passendes und individuelles Design suchte, bin ich mit vielen Umwegen auf den Hersteller NEXX aufmerksam geworden. Die Firma stellt alle Helme in Portugal her und ist bisher eher durch Jet-Helme im mittleren Preissegment im Regal vertreten gewesen.
Dann entdeckte ich aber den NEXX XR1.R - ein Sporthelm mit einem etwas anderen Design, großem Sichtfeld durch eine nach oben erhöhte Visierkante an der Stirn und wirklich schicken Motiven. Vertrieben werden die Helme in Deutschland durch LOUIS. Leider bietet der Händler die Helme nur in den Größen XS-XL an, obwohl der Hersteller von XXS bis zur XXXL liefert. Deshalb musste ich den Helm in Großbritanien kaufen. Neben dem sehr guten Preis von rund 300,- EUR besticht der Helm durch eine Helmschale aus Verbundmaterial, bestehend aus Carbon, Kevlar & Glasfaser. Dadurch wird der Helm leicht und trotzdem wiederstandsfähig. Nicht zuletzt der Helmtest bei MOTORRAD zeigte, dass der NEXX trotz Top-Preis nicht an der Sicherheit spart. Im Gegenteil...er siegt deutlich beim Test und zeigt bei der Schlagdämpfung (was mit der Aerodynamik für mich das mit Abstand wichtigste bei einem Helm ist) Bestnoten! Zur Ausstattung gehört auch ein Doppel-D-Ring Verschluß, ein herausnehmbares Innenfutter und im Design Motion Red gefiel er mir einfach nur sehr gut. Also...gesagt, getan, gekauft. NEXX XR1.R Motion Red
Nach gut einem Monat landete der Helm dann endlich auch bei mir. Nach Angaben des Verkäufers werden Helme in der Größe XXXL nur auf Bestellung in Portugal gefertigt. Deshalb die lange Lieferzeit. Das Ergebnis hat mich allerdings sofort überzeugt. Gut verpackt, inkl. Helmbeutel und gratis Pinlock kommt der Helm an. Er sieht super aus, ist gefühlt sehr leicht und sauber verarbeitet. Er besitzt eine ECE Kennung, die in Belgien (E6) ausgestellt wurde und sogar eine zusätzliche Freigabe aus dem vereinten Königreich. Die erste Anprobe war ebenfalls erfolgreich. Passt, sitzt und überzeugt. Jetzt brauche ich noch ein getöntes Visier. Das gibt es bei o.g. Handel für unschlagbare 29,- EUR. Wenn man die Preise der Konkurrenz sieht, weiß man das zu schätzen. Visier wechseln ist ein Kinderspiel.
Der 1. Praxis-Test kam dann zur 2. Ausfahrt. Gut, dass ich die gewählt habe, denn da ging es zügig zur Sache und das ist wichtig, denn der Helm soll vor allem auf der Rennstrecke funktionieren. Und wie er funktioiniert. Aerodymanik bestens. Man spührt den Helm kaum und es drückt nirgendwo unangenehm. Die Belüftung ist ebenso sehr gut. Über die Lufteinlässe am Oberkopf und am Kinn strömt genug Luft zum Fahrer. Bedingt dadurch ist der Helm nicht sehr leise. Da ich allerdings immer mit Gehörschutz fahre, ist das für mich eher unwichtig. 
Beim folgenden Rennstreckenausflug in Brünn hat sich all das bestätigt, was ich schon zur Ausfahrt empfinden durfte. Der Helm zeigt wirklich keine Schwächen, fühlt sich gut an, wackelt nicht auf dem Kopf, hat kein Aufstiegsmoment bei hohen Geschwindigkeiten und sieht zudem auch noch verdammt gut aus. Das große Visier ist sehr praktisch, da man so nie gegen die Stirnkante am Helm guckt und freies Sichtfeld nach vorn hat...auch auf der Gerade hinter der Verkleidung gefaltet. Der Helm ist mindestens auf Augenhöhe mit dem SUOMY Helm, den ich bisher getragen habe. Allerdings rufte SUOMY seiner Zeit 550,- EUR für den Helm auf. 
Und weil das so ist und sicher die wenigsten von Euch den Hersteller NEXX auf dem Schirm haben, wollte ich gern dieses persönliche Fazit schreiben. Wenn ihr einen neuen, sportlichen Helm zum besten Preis/Leistungsverhältnis sucht, der auch noch Made in Europe ist, dann guckt Euch mal den NEXX XR1.R an.
P.S.: Stichwort Made in Europe...ich war vor dem NEXX fast drauf und dran einen AGV T-2 zu kaufen. Als ich dann allerdings heraus fand, dass der Helm für einen Preis von 400,- EUR Made in China und nicht Made in Italy ist, habe ich von AGV Abstand genommen und liebend gern beim NEXX zugegriffen.
Für alle, die der englischen Sprache mächtig sind, gibt es auf webbikeworld ein gutes Review zum NEXX und vielen weiteren Helmen mit interessanten Details, wie z.B. das Herstellungsland.
Die komplette Produktpalette von NEXX findet ihr auf der Internetseite des Herstellers

la vita è passione

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2013 19:47 #7616 von Diet
Diet antwortete auf Aw:Helm: NEXX XR1.R
Es muss nicht immer ein namenhafter Hersteller sein,es geht wie sooft auch anders.
Man liest es einfach heraus ,du bist "zufrieden". Er passt,sieht gut aus und hat manchmal sogar mehr Zubehörteile wie ein Markenhelm.
Für mich ist ein typisches Beispiel die Kombi von der Margit. Tschul,kennt fast keiner- ist aber richtig qualitativ gut gemacht.Beim Preis lachen wir heute noch, Top.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.