THEMA: Superbike WM 2020

Superbike WM 2020 29 Jan 2020 15:55 #15189

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2724
  • Dank erhalten: 78
Sandro redet mit Pedercini.
Allerdings ist absolut unklar, wie das Team weiter macht. Der Sponsor ist weg, Geld knapp, die geplanten Fahrer Salvadori und Torres sind auch weg, das Supersport-Team wurde auch gecancelt. Wenn es überhaupt weitergeht, dann startet das Team frühestens beim Europaauftakt Ende März in Jerez mit einer Kawasaki. Fahrer möglicherweise Sandro Cortese. Allerdings glaube ich eher an einen Bezahlfahrer. Echt schade für die sympatische Truppe aus Italien, die mittlerweile fast schon ein Inventar im WSBK-Fahrerlager sind.

Naja...das Thema Camier ist ja bekannt aber er ist nun mal der Fahrer der einen Vertrag mit Barni hat und deshalb beharrt er auch zurecht auf seinen Platz auf der Ducati. Für Sandro sicher eine tolle Erfahrung mit der Ducati gewesen. Man wird nicht dümmer...

Gibt übrigens Gratis-Videos von den Testfahrten auf der WSBK-Homepage: www.worldsbk.com/de/nachrichten/2020/Gen...orsaison%20KOSTENLOS
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 05 Feb 2020 16:13 #15204

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2724
  • Dank erhalten: 78
Muss mich korrigieren...: Pedercini meldete am 21.1. auf seiner Facebook-Seite, dass das Team beim Saisonstart am Start sein wird. Also doch Australien. Welcher Fahrer ist nicht bekannt. Nur soviel, dass es mit Kawasaki weitergeht. Und dann hat er noch verkündet, dass das Team 2020 unter dem Namen TPR Team Pedercini Racing fungiert. Quelle: de-de.facebook.com/TeamPederciniRacing/

Heute gab's die neuen Drehzahlgrenzen für die WSBK-Maschinen. Im Vergleich zu 2019 durfte Honda um 1050 und Yamaha um 250 U/min zulegen. Ansonsten blieb alles so, wie es ist. Warum Yamaha jetzt höher drehen darf, erschließt sich mir nicht. Dann hätte man auch BMW und vor allem Kawasaki mehr Leistung zugestehen können. Letztere sind ja nun wirklich nur mit Johnny Rea an Bord so dominant. Das könnte vermutlich auch am Fahrer liegen und nicht am Übermotorrad von Kawasaki.

Ducati 16.100/min
Honda 15.600/min (+1.050)
Yamaha 14.950/min (+250)
MV Agusta 14.950/min
BMW 14.900/min
Suzuki 14.900/min
Aprilia 14.700/min
Kawasaki 14.600/min
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 13 Feb 2020 13:08 #15227

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2724
  • Dank erhalten: 78
Gestern fand die Ducati Superbike-Teamvorstellung statt.
Ein paar Bilder und Infos dazu...:


Quelle: Ducati Pressemitteilung
Anhang:
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 16 Feb 2020 17:43 #15228

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2724
  • Dank erhalten: 78
Hat also doch noch für Sandro geklappt. Auf Yamaha und das Kurz-Intermezzo bei Ducati folgt jetzt Kawasaki. Liqui Moly hat Sandro wohl gut unterstützt und diesen Deal mit möglich gemacht. Klasse!
Sandro erhält eine 2020er Kawa mit allem drum und dran. Viele Komponenten sind angeblich identisch mit dem Werks-Team. Nur der Rahmen ist erst ab den Europarennen die neuste Ausbaustufe.

Gen Australien geht es für alle bereits kommende Woche, wo dann am 24. und 25.2. die letzten Testtage vor dem Saisonstart stattfinden. Für Sandro eine kurze Zeit zum anfreunden mit der Kawa. Aber der macht das schon...

Jordi Torres hat mittlerweile bei Honda für die spanische Meisterschaft unterschrieben. Vielleicht wird er auch zweiter Fahrer im Moriwaki-Althea-Team neben Takahashi ab den Europa-Rennen.


Quelle: www.speedweek.com/sbk/news/155216/Sandro...-folgt-Kawasaki.html
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 16 Feb 2020 22:33 #15229

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 872
  • Dank erhalten: 36
Hab’s auch gerade gelesen.
Finde ich klasse das es doch noch geklappt hat. Auch wenn es verdammt spät war.

Dann können wir zum Lauf in OSL ja doch einen Deutschen in der SUPERBIKE anfeuern. :cool:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 24 Feb 2020 15:14 #15249

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2724
  • Dank erhalten: 78
Heut und morgen noch mal zwei Testtage, bevor es dann am kommenden Wochenende in "down under" scharf geht!

Resultate Superbike-WM Phillip Island, 1. Testtag:

1. Toprak Razgatlioglu (TR), Yamaha, 1:30,740 min
2. Tom Sykes (GB), BMW, 1:30,762
3. Loris Baz (F), Yamaha, 1:30,777
4. Jonathan Rea (GB), Kawasaki, 1:30,996
5. Leon Haslam (GB), Honda, 1:31,196
6. Scott Redding (GB), Ducati, 1:31,236
7. Michael van der Mark (NL), Yamaha, 1:31,252
8. Eugene Laverty (IRL), BMW, 1:31,585
9. Alex Lowes (GB), Kawasaki, 1:31,665
10. Chaz Davies (GB), Ducati, 1:32,113
11. Sandro Cortese (D), Kawasaki, 1:32,264
12. Michael Rinaldi (I), Ducati, 1:32,272
13. Xavi Fores (E), Kawasaki, 1:32,414
14. Maximilian Scheib (RCH), Kawasaki, 1:32,498
15. Alvaro Bautista (E), Honda, 1:32,541
16. Federico Caricasulo (I), Yamaha, 1:32,706
17. Garrett Gerloff (USA), Yamaha, 1:32,829
18. Leon Camier (GB), Ducati, 1:33,629
19. Takumi Takahashi (J), Honda, 1:36,346

Die Testzeiten der Supersport-WM findet ihr im Spoiler. Die Supersport-WM fährt übrigens ab 2020 auch mit Slick-Reifen. In den vergangenen Jahren wurde ja mit profilierten Pirelli Supercorsas gefahren.

[ Zum Anzeigen klicken ]
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 24 Feb 2020 19:32 #15251

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 872
  • Dank erhalten: 36
Der Rea mal nicht auf 1? :verwirrt:
Der Alvaro scheint mit der Honda nicht warm zu werden, oder? Hmmmm.....

Der Sandro hingegen top. Für das es der erste Tag auf der Kawa ist. :cool:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 25 Feb 2020 20:10 #15253

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2724
  • Dank erhalten: 78
Test vorbei. Rea wieder vorn, Honda (Bautista 322 km/h) schnellstes Motorrad auf der langen Gerade, die Top 6 eng beieinander, Takahashi auf der Moriwaki-Honda hoffnungslos zurück, nachdem das erste Einsatzgerät am Montag in Flammen aufgegangen ist (Motorschaden) und am Dienstag nichts für ihn lief. Ganze 21 Runden drehte der Japaner an zwei Tagen. Cortese gut dabei. Ich tippe auf ein spannendes Rennen zwischen Rea, Toprak, Sykes und Redding.

Zeitplan für das Wochenende unter www.worldsbk.com/de/veranstaltung/AUS/2020#schedule

Resultate Superbike-WM Phillip Island, 2. Testtag, 25. Februar

1. Jonathan Rea (GB), Kawasaki, 1:30,448 min
2. Loris Baz (F), Yamaha, 1:30,524
3. Tom Sykes (GB), BMW, 1:30,568
4. Toprak Razgatlioglu (TR), Yamaha, 1:30,752
5. Leon Haslam (GB), Honda, 1:30,882
6. Scott Redding (GB), Ducati, 1:30,885
7. Michael van der Mark (NL), Yamaha, 1:31,077
8. Michael Rinaldi (I), Ducati, 1:31,407
9. Eugene Laverty (IRL), BMW, 1:31,436
10. Alvaro Bautista (E), Honda, 1:31,453
11. Chaz Davies (GB), Ducati, 1:31,533
12. Alex Lowes (GB), Kawasaki, 1:31,560
13. Sandro Cortese (D), Kawasaki, 1:31,565
14. Xavi Fores (E), Kawasaki, 1:31,653
15. Maximilian Scheib (RCH), Kawasaki, 1:31,810
16. Garrett Gerloff (USA), Yamaha, 1:31,941
17. Federico Caricasulo (I), Yamaha, 1:31,944
18. Leon Camier (GB), Ducati, 1:32,676
19. Takumi Takahashi (J), Honda, 1:36,314
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 28 Feb 2020 06:50 #15254

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2724
  • Dank erhalten: 78
Das erste freie Training fand bei nicht idealen Bedingungen statt. Die Rundenzeiten waren nicht aussagekräftig. Im zweiten freien Training ging es dann scharf und die Zeiten purzelten. Scott Redding brannte zum Ende noch eine tolle Runde in den Asphalt. Die Session wurde lange von Leon Haslam angeführt. Honda überhaupt sehr gut dabei für den ersten Renneinsatz der neuen CBR1000RR-R. Bis zum 12. Platz alles innerhalb einer Sekunde. Das verspricht ein spannendes Wochenende...

Ergebnisse Superbike-WM Phillip Island, FP1 + FP2

1. Scott Redding (GB), Ducati, 1:30,436 min
2. Toprak Razgatlioglu (TR), Yamaha, +0,418
3. Michael van der Mark (NL), Yamaha, +0,469
4. Leon Haslam (GB), Honda, +0,500
5. Loris Baz (F), Yamaha, +0,537
6. Jonathan Rea (GB), Kawasaki, +0,542
7. Tom Sykes (GB), BMW, +0,725
8. Alvaro Bautista (E), Honda, +0,765
9. Michael Rinaldi (I), Ducati, +0,777
10. Xavi Fores (E), Kawasaki, +0,829
11. Alex Lowes (GB), Kawasaki, +0,900
12. Sandro Cortese (D), Kawasaki, +0,961
13. Chaz Davies (GB), Ducati, +1,042
14. Eugene Laverty (IRL), BMW, +1,311
15. Garrett Gerloff (USA), Yamaha, +1,462
16. Federico Caricasulo (I), Yamaha, +1,572
17. Maximilian Scheib (RCH), Kawasaki, +1,594
18. Leon Camier (GB), Ducati, +2,213
19. Takumi Takahashi (J), Honda, +4,559
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 29 Feb 2020 10:25 #15255

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 872
  • Dank erhalten: 36
Erstes Rennen der Saison 2020 vorbei, und ich muss sagen, war ein geiles Rennen. :cool:

Macht Lust auf mehr. :zwinker:


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.